News

  • „Faire“ Kassenwahl Gesetz
    Und schon wieder bereitet Minister Spahn ein neues Gesetz vor. Seine Gesetze sind sogenannte „Busgesetze“, wo er viele verschiedene Dinge mit einem mal erledigen läßt! So war es zuletzt beim TSGVO, wo die Termine beim Arzt im Mittelpunkt standen und durch die Presse gingen. Aber es wurde auch die Degression…
  • Irreführende Darstellung der IUZB/ Gegendarstellung
    Liebe Kolleginnen und Kollegen, auf der Homepage der IUZB, ist momentan ein Artikel zu lesen, der den Leser betroffen und peinlich berührt angesichts der unfassbaren Unkollegialität des Verfassers zurücklässt. Es wird, wie so oft, versucht, Tatsachen zu verdrehen und sie dem Gusto der IUZB anzupassen. „Unter die Lupe“ sollen Vorgänge…
  • Das ging ja mal schnell!
    Im November 2018 auf der VV der KZBV wurde folgender Beschluss gefasst: „Die Vertreterversammlung der KZBV befürwortet eine Änderung der bundesmantelvertraglichen Regelungen bezüglich der Anstellungsgrenzen in Einzelpraxen und Berufsausübungsgemeinschaften. Um die Nachteile gegenüber den immer stärker auf den Versorgungsmarkt drängenden Z-MVZ zu reduzieren, soll die Anzahl von angestellten Zahnärztinnen und…
  • Aktuelles aus der Zahnärztekammer
    ZQMS- und ZQMS ECO-Schulungen 2019 Wegen der großen Nachfrage gibt es weitere Schulungsermine für das Zahnärztliche Qualitätsmanagement Informieren Sie sich hier!
  • Probleme am Philipp-Pfaff-Institut
    Zuerst muss man die IUZB mal loben. Die Anführer aller Listen in der DV der ZÄK wurden bereits Mitte Juli umfangreich über die Vorkommnisse im PPI informiert. Und erst jetzt nach der Delegiertenversammlung in der Zahnärztekammer macht der Vorsitzende der IUZB seinem Unmut über die Vorkommnisse Luft. Leider sind die…
  • Jetzt sollten wir alle das Häkchen setzen!
    Aus der ZM Nr. 20 vom 16.10.2018 Gemeinsames Rundschreiben von KZBV und VDDS Statistik-Funktion bei Zahnersatz-Abrechnungen künftig für alle Praxen kostenfrei Um die Digitalisierung in den Zahnarztpraxen aktiv zu gestalten und deren Chancen für Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie Patientinnen und Patienten erfolgreich zu nutzen, werden die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und…
  • Resolution der VV zur Degression
    Folgende Resolution wurde in der VV der KZV Berlin  vom 17.09.2018 fast einstimmig abgestimmt: Die VV der KZV Berlin begrüßt die im Terminservice und Versorgungsgesetz (TSVG) vorgesehen Änderungen bezüglich der Abschaffung der Degressionsregelung. Begründung: Die Degressionsregelung ist versorgungspolitisch kontraproduktiv. Sie ist leistungsfeindlich. Insbesondere in schwächer versorgten ländlichen und strukturschwachen Regionen…
  • Der RBB holt zu einem Rundumschlag aus!
    Am Montag, den 27.08. hat der RBB zu einem Rundumschlag gegen die Zahnärzte in Berlin und Brandenburg ausgeholt. Erst mit einem kurzen Teaser in der Abendschau und nach der Tagesschau in der Sendung Super.Markt. Schon die Überschrift zeigt wohin der Bericht gehen soll: „Zahnarzt-Abzocke – wer zahnt muss zahlen. Wie…
  • KammerKultur – Ein Angebot der Kammer abseits der Praxis
    Für das in dem letzten MBZ veröffentlichten Angebot der Kammer sind noch Plätze frei! Spätentschlossene können auch noch bis einen Tag vor der Veranstaltung versuchen ein Platz zu ergattern. Näheres im MBZ 07.-08. auf Seite 68.    
  • Offener Brief an Minister Spahn
    Liebe Kolleginnen und Kollegen, die KZV Berlin hat uns zum Thema Telematikinfrastruktur aufgefordert dem zuständigen Minister einen Brief zu schreiben, um unsere Bedenken und Anregungen zu dem Thema auf möglichst viele Äußerungen zu stellen. Ich habe diesen Brief auf Grund neuerer Entwicklungen ein wenig erweitert und verändert und gebe Ihnen…