News

  • Wie kam es zur Neubesetzung des Vorstandes der Zahnärztekammer?
    Nachdem zunächst ein Koalitionsvertrag mit den Partnern FVDZ (7 Sitze in der DV der ZÄK), der Fraktion Gesundheit (6 Sitze) und uns (13 Sitze) ausgehandelt war, erlangte der amtierende Präsident Karsten Heegewaldt in den ersten zwei Wahlgängen leider nur 22 Ja-Stimmen bei 23 Gegenstimmen. Erst im 3. Wahlgang wurde er…
  • Kammerwahl 2020 – Einordnung des Ergebnisses
    Abstimmungsberechtigte Mitglieder 5922 Abgegebene Stimmen: 1984  Wahlbeteiligung 33,5%   (2016 35,2%) Gültige Stimmen: 1829 Listennr.   Name      Stimmen       Sitze Liste 1: Kieferorthopädie     118     3 Liste 2: Fraktion Gesundheit 239     6 Liste 3: Verband der ZahnÄrztinnen – Dentista    195     5 Liste 4: Allianz Chirurgie        69    1 Liste 5: Verband der Zahnärztinnen und…
  • Brief an eine/n imaginäre/n Kollegin/en
    Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, Sie stellen die Frage nach dem Sinn, in diesem Verband der Zahnärztinnen und Zahnärzte von Berlin Mitglied zu werden. Ich möchte versuchen, Ihnen diese Frage zu beantworten. Sie ist natürlich nur aus meiner persönlichen Sichtweise zu beantworten und mag eventuell nicht auf…
  • Kammerwahl 2020 – Nachlese
    Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Wahl zur Delegiertenversammlung der Kammer ist vorbei. Wir wollen uns bei unseren Wählerinnen und Wählern bedanken. Wir haben mit Abstand die meisten Stimmen bekommen und wissen das Vertrauen unserer Wählerinnen und Wähler sehr zu schätzen. Darüber hinaus muss man aber doch das Ergebnis analysieren. Wir…
  • Wie gehen wir die RDG-Einführung an?
    Vieles wird nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird! Das LaGeSo hat acht Jahre nach der Veröffentlichung der Krinko- und RKI-Empfehlungen jetzt den Schluss der Übergangsfrist für die manuelle Aufbereitung der „kritisch B“ kategorisierten Medzinprodukte festgelegt. Bedeutet dies, dass wirkliche jede Praxis sich sofort einen Thermodesinfektor mit all den…
  • Kammerwahl 2020 – Unser Programm
    Liebe Kollegin, lieber Kollege, jetzt geht der Wahlkampf in die heisse Phase! Der Verband der Zahnärztinnen und Zahnärzte wird mit dem Listenplatz 5 ins "Rennen" gehen. Um sich besser auf eine Wahlentscheidung vorzubereiten stellen wir Ihnen hier unser ausführliches Wahlprogramm zur Verfügung. Wir blicken zurück, aber wir geben auch einen…
  • Letzter Stand zur PKV-Hygiene-Pauschale
    auch, wenn anfangs ganz vereinzelt PKVen Startschwierigkeiten mit der GOZ-Hygiene-Pauschale hatten, zeigt sich nun, dass diese flächendeckend genutzt wurde - und dies in einem immensen kumulierten Volumen: Knapp 60 Millionen € wurden laut Hochrechnung aus der BZÄK-GOZ-Analyse bis 31. Juli 2020 abgerechnet. Neben dem Honorar spiegelt sich die Bedeutung der…
  • Sind 50% genug?
    Ich sage nein! Worum geht es? Mit Ausbruch der Corona-Pandemie werden sich auf den Etagen der Krankenkassen bereits die Hände gerieben! Die Zahnärzte werden im Jahr 2020 wahrscheinlich weniger Honorar abfordern als bereits vertraglich mit dem höchstzulässigen Gesamtvolumen („Budget“) vereinbart. Bei Krankenkassenverbänden die Ausschöpfungsverträge mit den KZVen haben sieht das…
  • Aktivitäten und Maßnahmen bzgl. der Corona-Krise​
    Im Rahmen der Berichterstattung von einzelnen Vertretern der KZV Berlin wurde aus einem Brief an die Vertreterinnen und Vertreter sehr unvollständig zitiert. Dabei wurde im Wesentlichen über die Einsetzung der sog. Schwerpunktpraxen berichtet und deren Auswahl stark kritisiert. Aus diesem Grund halten wir es als Verband für notwendig den Brief…
  • Unser dringender Appel an den Regierenden Bürgermeister
    Um die Sorgen und Nöte der Zahnärztinnen und Zahnärzten in Berlin neben Kammer und KZV zu unterstreichen, haben wir einen offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister gesandt. Wir werden schließlich beim Katastrophenschutz in der Verteilungspriorität auf Stufe 2 gesetzt mit den Bestattern! Wir hatten diesbezüglich Ende März bereits mit der…
zurück